Englische Woche

Letzten Sonntag ging es für einige Fans mit dem Fanbus nach München. Bei schlechtem Wetter und somit erschwerten Bedingungen konnte der 1. FFC Frankfurt dort 3 Punkte entführen. Leider wurde dieser Sieg mit den Verletzungen von Maro und KG teuer bezahlt. Das Fehlen beider Spielerinnen merkte man dann auch deutlich gestern beim nächsten Bundesligaspiel gegen Freiburg. Bedingt durch das Champions-League- Halbfinal-Hinspiel gegen Wolfsburg am kommenden Sonntag, war diese Begegnung auf Mittwoch vorverlegt worden.

Unseren Mädels steckte der tiefe Boden von München noch tief in den Beinen. Freiburg hatte letztes Wochenende auf Grund einer Spielabsage frei und agierte von Anfang an frischer. So war es nicht verwunderlich, als die Breisgauerinnen mit 0:1 in Führung gingen. Im nur spärlich besetzten Stadion am Brentanobad waren fortan vermehrt nur die Rufe der mitgereisten Freiburger Fans zuhören. Wir mussten uns erst etwas erholen. Aber auch in der zweiten Halbzeit steigerte sich unsere Mannschaft nicht und so fiel das 0:2 für Freiburg. Eine bittere Niederlage im Kampf um Rang 2 und die damit verbundene Championsleaguequalifikation. 

Jetzt heißt es für Mannschaft und Fans den Kopf freibekommen für Sonntag und dort alles geben. Ein großer Trupp Fans reist mit an die Aller um dort eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am 1. Mai in Frankfurt zu schaffen.