Platztausch in Wolfsburg

Nach der Länderspielpause, die einige Fans für einen Trip zum Olympia-Qualifkationsturnier in Holland genutzt hatten, ging es am vergangenen Wochenende in der Bundesliga weiter. Der 1. FFC Frankfurt musste nach Wolfsburg zum Duell Tabellen Zweiter gegen Dritter. 

Es ging um viel. Deutlich dezimiert durch Krankheiten und das schlechte Wetter fanden sich diesmal nur Rund 25 Frankfurter-Fans im neuen Wolfsburger AOK-Stadion ein. Schnell wurde wie üblich die Bande mit unseren Bannern und Fahnen aufgehübscht und dann ging es auch schon ans Anfeuern. Nur diesmal waren leider alle Bemühungen der Fans umsonst. Die drei Punkte blieben nach einer aufregenden Partie mit einer großen Beule für unser Ana-Maria und einer roten Karte für unsere Torfrau Desi leider in Wolfsburg und der 1. FFC Frankfurt ist nun nur noch Dritter in der Tabelle.

 

Am Mittwoch reist nun eine große Truppe Fans entweder mit dem Auto oder mit dem Flieger nach Malmö um unsere Mädels beim CL Viertelfinale zu unterstützen und Ostersonntag geht es dann zu Hause gegen Werder Bremen. Dort müssen dann drei Punkte für die Liga her. Hoffentlich bei angenehmerem Wetter.